Direkt zum Inhalt wechseln


Reittherapie in Krefeld


Die Hippotherapie ist eine pferdegestützte Physiotherapie und ein Schwerpunkt des therapeutischen Reitens. In dieser Therapie werden physiotherapeutische Behandlungsmaßnahmen mit und auf dem Pferd durchgeführt. Wir machen uns in dieser Therapie die unmittelbare Bewegungsübertragung des Pferdes auf die Patienten zu nutze. Das Pferd gibt in der Gangart Schritt dreidimensionale Schwingungsimpulse an die Patienten weiter. Diese Bewegung ruft eine neurologische, sensorische und motorische Aktivitat hervor und führt automatisch zur Bewegungsantwort der Patienten.

Shortfacts Reittherapie in Krefeld

Neurologische Symptombilder

  • Hypertone Symptome (Insbes. Spastik Insbes. Rigor)
  • Hypotone Symptome (Insbes. Paresen)
  • Hyperkinesen (Insbes. Dystonien, Athetose, Dyskinesien)
  • Hypokinesen (Insbes. Bradykinese, Akinese, Akinetische-rigide
    Syndrome)
  • Ataxien
  • Mischformen
  • Neurologische Krankheitsbilder:
  • Cerebralparese
  • Spina bifida
  • Micro/Macrocephalus
  • Genetische Syndrome (z.B. Down-Syndrom)
  • Adrenoleukodystrophie
  • neurogene Muskelatrophie
  • spastische Spinalparalyse
  • Multiple Sklerose
  • cerebrale oder spinale raumfordernde Prozesse
  • Querschnittslähmung
  • Morbus Parkinson
  • Chorea Huntington
  • Torticollis spasmodicus
  • Torsionsdystonien
  • Friedreich-Ataxie
  • cerebelläre Ataxie
  • Neurofibromatose
  • Cerebrale Hypoxie
  • Z.n. Enzephalitis
  • Z.n. Meningitis
  • Z.n. Guillain-Barré-Syndrom
  • Z.n. Poliomyelitis
  • Z.n. Cerebraler Insult
  • Z.n. Schädel-Hirn-Trauma
  • Autismuusspektrumstörung (ASS) bei motorischer Beeinträchtigung

Orthopädische Symptombilder

  • Beeinflussbare Bewegungseinschränkungen muskulär oder kapsulär an Hüfte und Wirbelsäule
  • muskuläre Hypertonie
  • muskuläre Hypotonie
  • Fehlhaltungen in der Sagitalebene
  • Fehlhaltungen in der Frontal- und Transversalebene
    Orthopädische Krankheitsbilder:
  • Dysmelien
  • Haltungsschwäche
  • degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule im nicht akuten Stadium
  • stabile Spondylolyse und Spondylolisthesis
  • wiederkehrende segmentale Wirbelgelenkblockierungen
  • Skoliosen (ab 40° nur unter fachärztlicher Kontrolle)
  • Hüftdysplasie
  • Z.n. oder bei onkologischen Erkrankungen
  • Z.n. oder bei kardiologischen Erkrankungen
  • Z.n. oder bei anderen längeren schweren Erkrankungen

Link zur Website von …

Therapieteam Fimmers: Das könnte Sie sonst noch interessieren

Ergotherapie in Krefeld

Egal, ob Ergotherapie für Menschen mit Behinderung, Ergotherapie nach einem Schlaganfall oder Ergotherapie bei Entwicklungsverzögerungen – mit gleich zwei Standorten für Ergotherapie in Krefeld sind Sie bei uns immer an der richtigen Adresse! 

Logopädie in Krefeld

Wussten Sie, dass zu unserem Logopädenteam in Krefeld auch ein felliger Begleiter gehört? Unser Therapiehund unterstützt vor allem bei logopädischen Behandlungen von Kindern, bei der Therapie von Menschen mit Behinderung oder nach Schlaganfällen.

Physiotherapie in Krefeld

Als Physiotherapiepraxis in Krefeld denken wir ganzheitlich. Wir sind für Sie Ansprechpartner nach Operationen, bei Entwicklungsverzögerungen, bei Haltungsfehlern, nach Schlaganfällen oder bei neurologischen Erkrankungen.