Was ist Physiotherapie?

Die physiotherapeutische Behandlung ist an die anatomischen, physiologischen, kognitiven sowie mentalen Gegebenheiten des Patienten angepasst und aufgebaut.

Ebenfalls muss man folgende Bereiche unterscheiden:

  • Die Chirurgie

  • Die Chirurgie

    beinhaltet die Behandlung und Nachbehandlung z.B. nach Knochenbrüchen, Unfällen und Operationen (Narbenbehandlungen)

  • Die Orthopädie

  • Die Orthopädie

    beinhaltet die Behandlungen von z.B. Rücken, Schulter, Hüfte, Knie, Fuß, rheumatischen Erkrankungen.

  • Die Gynäkologie

  • Die Gynäkologie

    beinhaltet z.B. die Nachsorge von Brustkrebspatientinnen (Lymphdrainage, Krankengymnastik), Beckenboden-, Rückbildungsgymnastik nach der Schwangerschaft oder einer Blasensenkung.

  • Die Pädiatrie

  • Die Pädiatrie

    beinhaltet die Behandlung von Kindern z.B. mit körperlichen Behinderungen oder Beeinträchtigungen oder die Nachsorge und das Training nach Unfällen.

  • Die Geriatrie

  • Die Geriatrie

    beinhaltet die Behandlung, Versorgung und Betreuung älterer Menschen.

  • Die Neurologie

  • Die Neurologie

    beinhaltet die Behandlung und Nachbehandlung, z.B. nach Schlaganfällen, Hirntumoren oder Facialisparesen.